Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Homepage Vita Presse Fotos Konzertmeister Kammermusiker & Solist  Lehrer HMT Meisterkurs Wettbewerb Veröffentlichungen Kontakt Impressum 

Konzertmeister

Sylvio Krause wurde im Alter von 21 Jahren als Erster Konzertmeister der Norddeutschen Philharmonie Rostock engagiert. Er spielte viele der großen Orchestersoli, etwa Rimsky-Korsakows "Scheherazade" und "Capriccio espagnol", Tschaikowskys "Schwanensee" und "Dornröschen", Mahlers 4. Symphonie, Nicolais "Die Weiber von Windsor", "Ein Heldenleben" und "Also sprach Zarathustra" von Strauss, die 1. Symphonie von Brahms, Saint-Saëns "Danse Macabre", Offenbachs "Orpheus in der Unterwelt", "Schindlers Liste" von Williams, Massenets Meditation aus "Thaïs", "Ladies in Lavender" von Hess, Astor Piazzollas "Cuatro Estaciones portenas" und "Decarissimo" (Fassung R. Engelen), Mozarts "Die Entführung aus dem Serail", Strawinskys "Die Geschichte vom Soldaten" und Violinkonzerte, so u.a. Mozarts Violinkonzert G-Dur KV 216 und "Sinfonia concertante" Es-Dur KV 364, Bachs Violinkonzert a-moll BWV 1041, Vivaldis op. 8 "Die vier Jahreszeiten", Rabsilbers Violinkonzert (UA), Hartmanns "Concerto funebre".

Erster KonzertmeisterNorddeutsche Philharmonie Rostock

HomeVitaFotosMusiker Konzertmeister Kammermusiker & SolistLehrerVeröffentlichungenKontaktImpressum